Archiv des Autors: Hans-Jürgen Rüpcke

Rot-Grün will neues Problemviertel genehmigen

Die politischen Akteure von Rot und Grün haben aus den Problemen der 90er Jahre nichts gelernt. Nachdem durch die massive Bebauung am Schulzentrum Achter de Weiden 10 Jahre eine soziale Betreuung an diesem Standort erforderlich war, will Rot-Grün am Stadtzentrum n o c h massiver bauen.

Weiterlesen

Wanderwege werden in Schenefeld mehr denn je benötigt

Es erstaunt die CDU in Schenefeld schon sehr, dass die Grünen den Wanderweg zwischen Flaßbarg und Flaßweg nicht mehr bauen möchten. Und Herr Friedrich als ehemaliger NABU-Vorsitzender unterstützt die Grünen dabei. Warum sollten Schenefelder Bürger nicht im Grüngürtel spazierengehen dürfen?

Ein Wanderweg angrenzend an ein Wohngebiet mit 200 neuen Wohnungen im Geschoßwohnungsbau sowie als Fahrradverbindung Richtung Osdorf müsste eigentlich auch für den NABU und die Grünen in Schenefeld sinnvoll sein.

Weiterlesen