Schlagwort-Archive: Blankeneser Chaussee

L104 – nächste rot-grüne Millionenausgabe auf Pump

Der Hauptausschuss befasste sich am 26.04.2020 mit der zukünftigen Gestaltung der L104 (d.h. Blankeneser Chaussee, Hauptstraße). Diese soll vom Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr (LBV) 2021 saniert werden, was der Stadt Schenefeld die Möglichkeit gibt, eigene Maßnahmen im Zuge der Bauarbeiten durchzuführen. So gibt es beispielsweise bei der Kanalsanierung, dem Straßenbelag oder der Straßenbreite kommunalpolitische Mitbestimmung.

Weiterlesen

Rot-Grüne Ideologie anstatt Vernunft beim Radverkehr

In einer turbulenten Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses, die geprägt war von gleich zwei wörtlichen Entgleisungen des Vorsitzenden Mathias Schmitz, hat die linke Mehrheit der Ratsparteien am 26.02.2015 alle Argumente der CDU gegen eine Neuregelung des Fahrradverkehrs auf der Blankeneser Chaussee vom Tisch gewischt.

Wenn die Verkehrsaufsicht des Kreises Pinneberg zustimmt, wird es durch Abmontieren der Verkehrszeichen, die das Benutzen der Fahrradwege zwingend vorschreiben, zu zukünftig vier Möglichkeiten für Fahrradfahrer auf dieser stark befahrenen Hauptverkehrsader in Schenefeld geben.

Weiterlesen